Essen richtig fotografieren und auf Facebook hochladen – eine Anleitung

 

  1. Fotografiere nur ausgefallenes und besonders außergewöhnliches Essen: Käsepätzle, Müsli, deinen Grill.

  2. Halte den Teller in die Höhe und stelle dich im Hintergrund mit weit aufgerissenen Augen und Mund dahinter. Damit verleihst du deinem Bild eine besonders kreative und persönliche Note.

  3. Benutze originelle Farbfilter wie „Vintage“, „Aladin“ oder „Schwarz-Weiß“. Wenn du dich nicht entscheiden kannst, poste das Foto einfach in mehreren Varianten!

  4. Ein besonders ästhetisch wertvoller Kniff ist es, wenn du deinen Kuchen schon halb aufgefuttert ablichtest.

  5. Verzichte bei deinem Steak auf ethisch provokante Hashtags wie „LoveVegan“, „LoveMeat“ und „ein Herz für Tiere“.

  6. Möchtest du mehr Aufmerkamkeit? Benutze bei deinem Schnitzel ethisch provokante Hashtags wie „LoveVegan”, „LoveMeat“ und „ein Herz für Tiere“.

  7. Lade dein Foto hoch.

  8. Beobachte gespannt, wie sich dein Freundeskreis reduziert.

 

 

 




Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Protected by WP Anti Spam